Shortcuts: S:Startseite

Inhalt Navigation Pfadangabe Metanavigation Fußzeile
Übersicht über
alle FSW-Websites

Bosnisch-Kroatisch-Serbisch   Türkisch   Englisch

Schriftgröße

Schrift verkleinern Schrift auf Standardgröße setzen Schrift vergrößern

Kontraste

Kontrast auf Standardwert stellen Kontrast auf Weiß/Schwarz umstellen Kontrast auf Blau/Weiß umstellen Kontrast auf Weiß/Blau umstellen Kontrast auf Gelb/Schwarz umstellen Kontrast auf Schwarz/Gelb umstellen

| Erweiterte Suche
FSW Portal Startseite
FSW Portal Banner

Metanavigation

Breadcrumb

Navigationsmenü

Inhalt

Stadträtin Sonja Wehsely präsentiert dritten Wiener Sozialbericht

Mittwoch, 27. Mai 2015

Im Rahmen einer Pressekonferenz hat die Gesundheits- und Sozialstadträtin den Sozialbericht 2015 vorgestellt.


Der Wiener Sozialbericht bietet einen umfassenden Überblick über die sozialen Leistungen der Stadt und ist eine wichtige Grundlage für die Steuerung und Weiterentwicklung des sozialen Leistungsangebotes. Rund 13% der Wiener Bevölkerung nehmen eine soziale Leistung aus der Geschäftsgruppe Gesundheit und Soziales in Anspruch, dazu zählen etwa Leistungen aus der Bedarfsorientieren Mindestsicherung, der Behindertenhilfe oder Pflege und Betreuung.

Für die sozialen Leistungen stellt die Stadt Wien insgesamt pro Jahr 2,9 Mrd. Euro bereit – das entspricht rund einem Viertel des Gesamtbudgets der Stadt – rund 1,4 Mrd. Euro entfallen auf die Leistungen der Geschäftsgruppe Gesundheit und Soziales.

"Für die Stadt Wien ist klar: Wir lassen niemanden zurück. Jene Menschen, die Unterstützung und Hilfestellung brauchen, sollen diese auch bekommen. Hier übernimmt Wien soziale Verantwortung. Die Wienerinnen und Wiener können sich auf ihre Stadt verlassen", bekräftigte Gesundheits- und Sozialstadträtin Sonja Wehsely bei der Präsentation des Berichts.

Mehr Informationen zur Präsentation des Sozialberichts finden Sie hier.
Den gesamten Sozialbericht zum Herunterladen gibt es hier.

Diese Seite  Drucken drucken  Weiterempfehlen weiterempfehlen  Bewerten bewerten