Shortcuts: S:Startseite

Inhalt Navigation Pfadangabe Metanavigation Fußzeile
Übersicht über
alle FSW-Websites

Bosnisch-Kroatisch-Serbisch   Türkisch   Englisch

Schriftgröße

Schrift verkleinern Schrift auf Standardgröße setzen Schrift vergrößern

Kontraste

Kontrast auf Standardwert stellen Kontrast auf Weiß/Schwarz umstellen Kontrast auf Blau/Weiß umstellen Kontrast auf Weiß/Blau umstellen Kontrast auf Gelb/Schwarz umstellen Kontrast auf Schwarz/Gelb umstellen

| Erweiterte Suche
FSW Portal Startseite
FSW Portal Banner

Metanavigation

Breadcrumb

Navigationsmenü

Inhalt

Vorsicht vor Trickbetrug!

Montag, 17. Juli 2017

Der Fonds Soziales Wien (FSW) warnt vor TrickbetrügerInnen, die sich in Wien als PflegehelferInnen ausgeben, und PensionistInnen bestehlen.


Der FSW rät Ihnen daher:

  • Lassen Sie keine fremden Personen in Ihre Wohnung oder Ihr Haus.
  • Legen Sie immer die Sperrkette vor, wenn Sie Fremden die Tür öffnen.
  • Blicken Sie zuerst durch den Türspion und entscheiden Sie erst dann, ob Sie die Türe öffnen.
  • Lassen Sie sich einen Dienstausweis zeigen (auch von Personen in Uniform).
  • Gas-, Strom-, Heizungsableser kündigen sich rechtzeitig schriftlich an.

Weitere Tipps für einen sicheren Alltag in Wien finden Sie in der kostenlosen FSW-Broschüre "Sicher in Wien! Gut beschützt im Alltag". Am besten gleich telefonisch bestellen beim FSW-KundInnentelefon unter 01/24 5 24, per E-Mail an broschueren@fsw.at oder online unter www.fsw.at/broschueren.

 

Diese Seite  Drucken drucken  Bewerten bewerten