Shortcuts: S:Startseite

Inhalt Navigation Pfadangabe Metanavigation Fußzeile
Übersicht über
alle FSW-Websites

Bosnisch-Kroatisch-Serbisch   Türkisch   Englisch

Schriftgröße

Schrift verkleinern Schrift auf Standardgröße setzen Schrift vergrößern

Kontraste

Kontrast auf Standardwert stellen Kontrast auf Weiß/Schwarz umstellen Kontrast auf Blau/Weiß umstellen Kontrast auf Weiß/Blau umstellen Kontrast auf Gelb/Schwarz umstellen Kontrast auf Schwarz/Gelb umstellen

| Erweiterte Suche
FSW Portal Startseite
FSW Portal Banner

Metanavigation

Breadcrumb

Navigationsmenü

Inhalt

Erste Schritte ins Arbeitsleben für AsylwerberInnen

Freitag, 26. Februar 2016

Der FSW bietet AsylwerberInnen die Möglichkeit, gemeinnützige Tätigkeiten für die Stadt Wien zu verrichten. Der Kurier berichtet in einer aktuellen Reportage.


Nour

Der 19-jährige Nour aus Syrien hilft dreimal pro Woche in der Stadtbaudirektion. Foto: KURIER/Franz Gruber

Das ist gelebte Integration: Der FSW und die Stadt Wien machen es für AsylwerberInnen möglich, während ihrer Verfahrenslaufzeit in Magistratsabteilungen und Einrichtungen der Stadt zu arbeiten. Vergleichbar mit FerialpraktikantInnen bekommen sie so einen Einblick in die Arbeitswelt in Österreich. Dafür erhalten sie einen Anerkennungsbeitrag von drei bis fünf Euro pro Stunde (maximal 110 Euro pro Monat) und werden versichert.

Viel wichtiger für viele Flüchtlinge ist dabei aber, dass sie nicht mehr zum Nichtstun verdammt sind und Gelegenheit haben, ihre Deutschkenntnisse zu festigen. Sobald ein positiver Asylbescheid vorliegt, enden diese Arbeitsvereinbarungen. Dann steht den Flüchtlingen der Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt offen.

Derzeit sind 30 Flüchtlinge in elf Dienststellen der Stadt Wien beschäftigt. Einer von ihnen ist der 19-jährige Nour aus Syrien. Über seine Erfahrungen berichtet der Kurier online in einer Reportage. Auch die Inklusive Lehrredaktion hat einen Artikel in einfacher Sprache dazu verfasst.

Diese Seite  Drucken drucken  Weiterempfehlen weiterempfehlen  Bewerten bewerten